11. Spieltag

13.11.16

Spfr. Lauffen II - Spfr. Stockheim 2:0 (1:0)

 

Erneute Niederlage für die Sportfreunde

Stark ersatzgeschwächt gingen die Stockheimer ins Auswärtsspiel gegen Lauffen. Prompt wurde man auch kalt erwischt und die Hausherren erzielten früh die Führung. Im Weiteren versäumten es die Lauffener nachzulegen, was den Gästen die Möglichkeit gab sich ins Spiel zurück zu kämpfen. Nach dem Seitenwechsel war dann Stockheim am Drücker und hätte für den Einsatz und das Engagement sicherlich auch ein Tor verdient gehabt, doch wie so oft war der Torabschluss das große Manko. Als in der Schlussphase den Gastgebern der zweite Treffer gelang, war die Partie entschieden.

 

Torfolge

5. Min. 1:0 Alexander Liss

77. Min. 2:0 Alexander Liss

 

Vorschau:

Am kommenden 20.11.16 finden keine Spiele statt (Totensonntag). Zum letzten Heimspiel der Vorrunde begrüßen wir am 27.11.16 den GSV Eibensbach. Spielbeginn ist um 14:30 Uhr (Reserven: 12:45 Uhr).

 

10. Spieltag

08.11.16

Spfr. Stockheim – TSV Nordheim 1:3 (1:1)

 

Favorisierte Nordheimer holen 3 Punkte

Mit dem ersten Angriff gelang Xhavit Gashi die Führung für die Heimelf. In der Folgezeit nahm der Druck der Nordheimer immer mehr zu. Begünstigt durch Unachtsamkeiten der Stockheimer Hintermannschaft gelang es den Gästen die Partie noch vor der Pause zu drehen. Auch nach der Halbzeit war Nordheim gefährlicher und konnte durch einen weiteren Treffer die Begegnung vorzeitig entscheiden.

 

Torfolge:

2. Min. 1:0 Xhavit Gashi

23. Min. 1:1 Emanuel Massa

39. Min. 1:2 Emanuel Massa

70. Min. 1:3 (Eigentor)

 

Reserven:

 

Spfr. Stockheim – TSV Nordheim 0:4 (0:1)

In der Anfangsphase sah man eine ausgeglichene Begegnung, wobei die Gäste sicherlich ein Chancenplus zu verzeichnen hatten. Im zweiten Spielabschnitt waren dann eindeutig die Nordheimer am Drücker und kamen zu einem ungefährdetem Sieg.

 

Vorschau:

Am 13.11.16 treffen wir auf die Spfr. Lauffen II. Spielbeginn in Lauffen ist um 12:45 Uhr.

 

9. Spieltag

 01.11.16

SV Massenbachhausen II - Spfr. Stockheim 3:0 (1:0)

 

Auswärtsniederlage in Massenbachhausen

Die Heimelf war von Beginn an hellwach und Stockheim hatte Glück das die Gastgeber teils klarste Möglichkeiten ausließen. Die beste Phase der Gäste war ab der circa der 35. Spielminute bis zur Halbzeit. Hier versäumte man es den Ausgleich zu erzielen. Nach dem Seitenwechsel waren es dann erneut die Gastgeber, die druckvoll nach vorne spielten und am Ende einen relativ ungefährdeten Sieg einfuhren.

 

Torfolge:

18. Min. 1:0 Alexander Grasl

56. Min. 2:0 Daniel Bergmann

86. Min. 3:0 Daniel Bergmann

 

8. Spieltag

30.10.16

Spfr. Stockheim – SGM Bonfeld/Fürfeld II 3:2 (1:1)

 

Heimsieg für Sportfreunde

Die erste Nennenswerte Torchance besaßen die Gäste. Doch danach waren nur noch die Gastgeber am Drücker und gingen folgerichtig durch Spielertrainer Nico Stengel mit 1:0 in Führung. Im Weiteren Verlauf verpasste es Stockheim trotz guter Einschussmöglichkeiten das Ergebnis in die Höhe zu schrauben. Ab Mitte der ersten Spielhälfte stelle man dann auf unerklärliche Weise das Fußball spielen ein. Die SGM nutze diese Schwächephase und erzielte prompt den Ausgleich. Nach dem Seitenwechsel hatte die Heimelf wieder deutlich mehr vom Spiel und konnte in Person von Benjamin Zahner auf 2:1 erhöhen. Als nur wenig später der Einheimische Torhüter Markus Vollmer einen Handelfmeter parieren konnte und Benjamin Zahner gar auf 3:1 erhöhte war das Spiel entschieden. Der Anschlusstreffer in der Nachspielzeit, bedingt durch einen individuellen Fehler der Stockheimer Hintermannschaft, stellte nur noch Ergebniskosmetik dar.

 

Torfolge:

9. Min. 1:0 Nico Stengel

36. Min. 1:1 , (Eigentor)

56. Min. 2:1 Benjamin Zahner

78. Min. 3:1 Benjamin Zahner

90. Min. 3:2 Robin Last

 

Vorschau:

Am 06.11.16 treffen wir auf den TSV Nordheim. Spielbeginn in Stockheim ist um 14:30 Uhr. Das Vorspiel der Reserven beginnt bereits um 12:45 Uhr.

 

7. Spieltag

23.10.16

SGM Frauenzimmern/Haberschlacht - Spfr. Stockheim 2:1 (2:0)

 

Auswärtsniederlage der Sportfreunde

Ähnlich wie am vergangenen Wochenende gerieten die Stockheimer wieder in der ersten Hälfte früh in Rückstand und gingen mit 0:2 in die Halbzeit.

Im zweiten Durchgang überschattete eine Verletzung, ohne Einwirkung des Gegners unseres Spielers André Schickner, das Spielgeschehen. Genesungswünsche an dieser Stelle!

Im weiteren Spielverlauf wurden unsere Farben besser und versuchten alles um zumindest noch einen Punkt mitzunehmen. Über mehr als ein Tor durch Philipp Gorbracht kamen die Stockheimer aber nicht hinaus.

 

Vorschau:

Am kommenden Sonntag, den 30.10.2016 erwarten die Sportfreunde um 15 Uhr die SGM Fürfeld/Bonfeld II. Reserve ist spielfrei.

 

6. Spieltag

16.10.16

Spfr. Stockheim – SGM Meimsheim II 3:3 (0:2)

 

Punkteteilung gegen Meimsheim

Die Heimelf verschlief die erste Hälfte komplett und lag folgerichtig in Rückstand. Auch nach dem Seitenwechsel waren es zuerst die Gäste die ein Erfolgserlebnis verbuchen konnten und erhöhten auf das vermeintlich Vorentscheidende 0:3. Nun allerdings wachten die Stockheimer auf und egalisierten das Ergebnis innerhalb 10 Minuten.

 

Am Ende zumindest ein Sieg für die Moral, wenn gleich man natürlich mit höheren Erwartungen ins Spiel ging.

 

Torfolge:

 

11. Min. 0:1 Moritz Schubert

34. Min. 0:2 Enes Öncüler

60. Min. 0:3 Moritz Schubert

76. Min. 1:3 Zsombor Balla

82. Min. 2:3 Zsombor Balla

86. Min. 3:3 Tayfun Abas

 

Vorschau:

 

Am 23.10.16 treffen wir auf die SGM Frauenzimmern/Haberschlacht. Spielbeginn in Frauenzimmern ist um 15:00 Uhr. Die Reserve ist spielfrei.

 

5. Spieltag

02.10.16

1 .FC Lauffen - Spfr. Stockheim 6:0 (1:0)

Desolate Stockheimer
Die Partie begann am vergangen Sonntagnachmittag mit viel Kampf und Engagement auf beiden Seiten. Das allerdings von Beginn an aktivere und vor dem Tor gefährlichere Team war die Heimmannschaft, die folgerichtig in der 23. Spielminute mit 1:0 in Führung ging. Viele Fouls und Nicklichkeiten ließen ansehnlichen Fußball erst gar nicht aufkommen. Nach dem Seitenwechsel schraubten die Lauffener das Ergebnis in die Höhe ohne nur ansatzweise in Bedrängnis gebracht zu werden. Darüber hinaus verletzte sich der Gästekeeper auch noch, sodass ein Feldspieler für die restlichen Minuten das Gehäuse hüten musste. Ein auch in dieser Höhe verdienter Erfolg der Lauffener.

Reserve: 1 .FC Lauffen - Spfr. Stockheim 8:0 (1:0)
Auch die Reserve sah gegen den 1. FC Lauffen kein Land und musste eine herbe Niederlage einstecken.

Vorschau: Kommenden Sonntag sind die Spfr. Stockheim spielfrei. Am 16.10.2016 um 15:00 Uhr erwarten die Sportfreunde die SGM Meimsheim/Brackenheim II. Reserve ist spielfrei.

4. Spieltag

25.09.16

Spfr. Stockheim – SC Böckingen 0:1 (0:1)

 

Bei spätsommerlichem Wetter geriet die Heimelf nach 16 Spielminuten durch einen von der Mauer abgefälschten Freistoß in Rückstand. Stockheim ließ sich dadurch nicht beeindrucken und spielte weiter nach vorne. Ein Foulelfmeter wurde von Markus Vollmer stark pariert. Nach dem Seitenwechsel das unveränderte Bild. Die Sportfreunde liefen an, doch scheiterten sie am entscheidenden letzten Pass. Auch in Unterzahl änderte sich nichts am Spiel und so entführten die Gäste nicht ganz verdiente 3 Punkte aus Stockheim, wenn auch die Chancenverwertung auf Seiten der Grün-Weißen zu wünschen übrig ließ.

 

Reserven:

Spfr. Stockheim – SC Böckingen ausgef.

Stockheim musste die Begegnung auf Grund Personalmangel absagen.

 

Vorschau: Stockheim ist am kommenden Sonntag, den 02.10.2016 um 15:00 Uhr beim 1. FC Lauffen zu Gast. Die Reserve spielt bereits um 13:15 Uhr.

 

3. Spieltag

18.09.16

SGM NordHausen II -  Spfr. Stockheim 2:2 (0:2)

Stockheim verschenkt zwei Punkte
Stockheim war in der Anfangsphase das aktivere Team und ging bis zur 25. Spielminute mit 2:0 in Führung. Beide male war Benjamin Zahner nach einer Standardsituation erfolgreich. Als sich wenig später die Gastgeber durch eine Rote Karte selbst schwächten standen die Zeichen für die Gästemannschaft eigentlich auf Sieg. Doch nach dem Seitenwechsel war es die Spielgemeinschaft die das Heft in die Hand nahm und deutlich frischer und auch präsenter in den Zweikämpfen wirkte.
So gelang der Heimelf innerhalb von 10 Minuten nach der Halbzeitpause der Ausgleich zum 2:2.


In der Folgezeit versuchte Stockheim wieder mehr nach vorne zu Spielen, jedoch gelang nichts mehr Zählbares.

 

2. Spieltag

 04.09.16

FSV Schwaigern II - Spfr. Stockheim 0:5 (0:2)

 

Verdienter Auswärtssieg in Schwaigern

Von Beginn an spielte Stockheim munter nach vorne, ließ aber einige gute Möglichkeiten ungenutzt.

Nach knapp 20 Minuten, brach Philipp Gorbracht den Torbann und erzielte die Gästeführung. Nur wenig später erhöhte Benjamin Zahner. Auch in der Folgezeit blieben die Sportfreunde die agilere Mannschaft, doch dauerte es bis zur 55. Spielminute ehe Benjamin Zahner den dritten Stockheimer Treffer erzielte. Die weiteren Tore gelangen Marcel Thumlert (Foulelfmeter) und abermals Benjamin Zahner mit seinem dritten Treffer.

Ein mehr als verdienter Sieg der Stockheimer Mannschaft. Einziges Manko war allerdings die Chancenverwertung, ging man mit teils klarsten Möglichkeiten oftmals überaus fahrlässig um.

 

Torfolge:

 

19. Min. 0:1 Philipp Gorbracht

22. Min. 0:2 Benjamin Zahner

55. Min. 0:3 Benjamin Zahner

72. Min. 0:4 Marcel Thumlert (Foulelfmeter)

84. Min. 0:5 Benjamin Zahner

 

Vorschau:

Am kommenden Wochenende sind wir spielfrei.

Am 18.09.16 treffen wir auf die SGM NordHausen II. Spielbeginn in Nordhausen ist um 13:15 Uhr. Zu einem Novum kommt es bei der Reserve. Diese spielt zeitgleich mit den Aktiven, allerdings in Hausen.

 

1. Spieltag

28.08.16

Spfr. Stockheim – TSV Biberach 3:1 (1:1)

  

Verdienter Heimerfolg der Sportfreunde

Für Stockheims Trainer-Duo Nico Stengel und Louis Vogel war es das erste Kreisliga B3-Spiel an neuer Wirkungsstätte. Sie tauschten nach dem deutlichen 0.6 im Bezirkspokal gegen Untergriesheim zweimal: Bajraktaraj und Gorbracht spielten für Marzocchella und Balla.

Bei hochsommerlichen Temperaturen kamen die Gäste mit ihrer ersten Gelegenheit zum Führungstreffer. Die Sportfreunde spielten unbeeindruckt weiter nach vorne und erspielten sich eine Vielzahl an Chancen, die aber allesamt ungenutzt blieben. Kurz vor der Pause dann aber das Tor zum psychologisch günstigen Zeitpunkt. Nach einer fein getretenen Ecke von Abas vollstreckte Schmid vom kurzen Pfosten aus sehenswert mit einem Volleyschuss ins lange Eck zum verdienten Ausgleich und leitete somit die Wende ein.

Im zweiten Spielabschnitt schalteten die Sportfreunde noch einen Gang hoch und erzielten den Führungstreffer nach Einzelaktion von Benny Zahner. Die Entscheidung kurz daraufhin bescherte André Schickner mit einem fulminanten Freistoßtreffer aus ca. 45 Metern zum Endstand.

 

Tore:

 

0:1 Manuel Mario Gauch (2.)

1:1 Karsten Schmid (45., Rechtsschuss, Abas)

2:1 Benjamin Zahner (76., Linksschuss)

3:1 André Schickner (80., Rechtsschuss)

 

Aufstellung:

 

Vollmer - Schmid, Bajraktaraj, Kandemir, Schulz -

Gorbracht, Stengel – Abas, Vogel, Thumlert - B. Zahner

 

Einwechslungen:

 

62. A. Schickner für Vogel

86. Balla für Schmid

 

Reservebank: Veigel (Tor), Renner, Schreiber, Acar

 

 

Reserve:

 

Spfr. Stockheim – TSV Biberach 3:3 (1:1)

Auf Grund von Verletzungen größtenteils in Unterzahl spielend, erkämpfte sich die Reserve nach einem 2-Tore Rückstand noch eine Remis.

 

Torschützen: Ercan Bal (2) und Kamil Acar

 

Vorschau:

Stockheim ist am kommenden Sonntag, den 04.09.2016 um 13:15 Uhr in Schwaigern zu Gast. Die Reserve ist spielfrei.

 

1. Runde Bezirkspokal

21.08.16

Spfr. Stockheim - Spfr. Untergriesheim 0:6 (0:2)

 

Stockheim scheitert nach schwachem Auftritt in Runde 1

Bei strahlendem Sonnenschein zeigten die Sportfreunde aus Untergriesheim den Hausherren in 90 Minuten von Anfang bis Ende die Grenzen auf und gewannen absolut hochverdient mit 6:0.

 

Vorschau: Am kommenden Sonntag, den 28.08.2016 steigen die Sportfreunde Stockheim gegen den TSV Biberach in die neue Saison ein. Anstoß ist um 15:00 Uhr. Die Reserve spielt bereits um 13:15 Uhr.

 

Aufstellung:

Vollmer - Marzocchella, Kandemir, Schmid, Schulz -

Vogel, Stengel, Abas -

Thumlert, Zahner, Balla

 

Reservebank: Bajraktaraj, Wilhelm, Dupper, Gorbracht

 

Events