C-Junioren

23.06.15

Trainingslager Marbella C-Jugend Saison 2014/15 - Rückblick


Auch in diesem Jahr verbrachten wir zusammen eine knappe Woche unser Trainingslager im sonnigen Andalusien. 21 Jungs und drei Betreuer machten sich am 31.05.2015 zum Flughafen Frankfurt/Hahn auf und landeten gegen 22.45 Uhr in Málaga. Durch die einstündige Fahrt mit den Kleinbussen, kamen wir relativ spät an unserem Hotel "Atalaya Park" in Estepona an. Estepona ist eine Kleinstadt und Vorort vom benachbarten Marbella. Da wir nach der Anreise doch etwas erschöpft waren und vor allem am nächsten Morgen unsere erste Trainingseinheit auf dem Programm stand, saßen wir nach dem Abendessen noch eine Weile auf der Terrasse zusammen und gingen dann ins Bett. Wir hatten an diesen fünf Tagen vier Trainingseinheiten und zwei Freundschaftspiele. Die Einheiten fanden auf dem hoteleigenen Rasenplatz, 700 Meter vom Hotel entfernt, statt. Die Qualität des Rasens war phänomenal und es machte unheimlich Spaß darauf Fußball zu spielen. Bei Standards strahlten wir in der Vergangenheit zu wenig Gefahr vor dem gegnerischen Tor aus und deshalb gehörten, neben vielen anderen Trainingsinhalten, vor allem Standardsituationen zum Schwerpunkt. Das erste Freundschaftspiel dienstagabends gewannen wir in einem umkämpften Spiel und gegen eine technisch starke Mannschaft eher glücklich mit 3:2. Das zweite Spiel wiederum konnten wir überzeugend, jedoch gegen eine jüngere Mannschaft, mit 7:3 gewinnen. Natürlich hatten die Jungs auch reichlich Freizeit, welche überwiegend am Pool oder im Spieleraum des Hotels verbracht wurde. Am Mittwoch war sogar ein komplett freier Tag angesetzt. Morgens gingen wir an einen Badestrand und nach dem Mittagessen an den Hafen von Marbella. Auf der Rückfahrt besuchten wir noch ein bekanntes Trainingszentrum, an dem viele europäische Top-Clubs schon ihr Trainingslager verbrachten, und bekamen dort spontan sogar eine sehr interessante Führung. Das Highlight war dann unsere kleine MAP (Marbella-Abschluss-Party) am letzten Abend! Direkt am Strand, bei Lagerfeuer, Wellenrauschen, Sternenhimmel und Mondlicht, sangen wir zusammen das ein oder andere Lied. Das waren Momente, die für jeden unvergesslich bleiben werden. Nach der Landung in Frankfurt/Hahn am Freitagabend, war es für uns unglaublich wie schnell diese Woche vorüber ging. Dies liegt daran, dass wir zusammen viel erlebt und vor allem viel Spaß hatten. Der ohnehin schon sehr gute Teamgeist wurde durch dieses Erlebnis nochmals gestärkt und diese Woche hat die Mannschaft noch mehr zusammengeschweißt. Nun gilt es dieses positive Gefühl mit in die restlichen drei Spiele zu nehmen, in denen wir noch unbedingt Punkte einfahren und vor allem erfolgreich sein wollen. Abschließend möchte ich mich im Namen der Mannschaft bei den Eltern, die einen Fahrdienst zum Flughafen übernommen haben, recht herzlich bedanken. Ein besonderer Dank gilt jedoch Cristobal Guzman. Ohne Cristos unermüdliches und überragendes Engagement in vielerlei Ebenen, wäre eine solche Unternehmung für uns als Mannschaft nicht möglich. Herzlichen Dank, Cristo, für diese tolle Zeit in Spanien!
Christian Käss

Gegner Rückrunde 2014/2015

10 Spiele – 10 Siege! 30 Punkte! Meister der Kreisstaffel und der damit verbundene Aufstieg in die Leistungsstaffel!


So heißt unsere phantastische Bilanz der Vorrunde der Saison 2014/15. In der Sommervorbereitung nahmen sich unsere Jungs viel vor. Der Aufstieg und ein Platz unter den Top 3, wollten wir unbedingt erreichen. Um diesen Erfolg zu haben, müssen jedoch viele Werte passen und im Training hart dafür gearbeitet werden. Dies war uns allen bewusst. Deshalb waren es nicht nur Ziele im Hinblick auf die Tabelle, die sich unsere Jungs setzten. Teamgeist, Kameradschaft, absoluter Siegeswille, Spaß, aber auch Disziplin gehörten ebenso dazu und waren in diesem Zusammenspiel der Schlüssel zum Erfolg. Des Weiteren haben wir viele tolle Fußballer mit hohem Potenzial und individueller Klasse in der Mannschaft, die die vom Trainerstab vorgegeben taktischen Marschrouten oft nahezu perfekt umsetzten. Diese Rahmenbedingungen waren Grund dafür, dass wir auch Spitzenspiele gegen starke Gegner, wie Schwaigern, Lauffen/Neckarwestheim oder Güglingen gewannen und demzufolge auch verdient Meister wurden. Am letzten Spieltag gegen den TV Flein perfektionierten wir unsere Vorrunde mit einem klaren 3:0-Sieg. Mit einem großen Repertoire an Meistergesängen, „HUMBA“, einem „Stiefel“ und viel Freude über unsere bisher absolvierte Saisonleistung, feierten wir dann in der Kabine unsere Meisterschaft. An dieser Stelle möchten wir uns bei allen Vereinen für die tolle Unterstützung, sowie bei Cristobal Guzman für sein vielseitiges Engagement bedanken. Danke auch allen Eltern und Fans für den tatkräftigen Support bei Heim- und Auswärtsspielen. Meinen beiden Trainerkollegen Andy Kaufmann und Bernd Storz möchte ich meinen persönlichen Dank für eine reibungslose und freundschaftliche Zusammenarbeit aussprechen. Ich wünsche mir nun ganz besonders, dass wir uns nicht auf unseren Lorbeeren ausruhen, sondern kontinuierlich in der Form weiterarbeiten, damit wir auch zukünftig Erfolg haben und viele Siege zusammen bejubeln können. Doch jetzt genießen wir erst einmal den Moment – Dies haben wir uns redlich verdient.
Christian Käss


Trainer und Betreuer: Christian Käss, Andreas Kaufmann, Bernd Storz

Gegner 2014/2015

SGM C Jugend Trainingslager in Marbella vom 13.06.14 - 19.06.14

 

Am 13.06. Morgens um 8:00 Uhr fuhren wir gemeinsam auf den Flughafen nach Memmingen. Nach unserer Ankunft um 12:15Uhr in Malaga ging es mit dem Kleinbus zum vier Sterne Hotel Atalaya Park. Bis zum Abendessen um 19:00 Uhr hatten die Jungs das Hotel zur freien Verfügung, wo bei angenehmen 30Grad der Pool gerne angenommen wurde. Nach dem Abendessen schauten alle gemeinsam das WM Spiel Spanien gegen Holland an. Leider verlor Spanien.

Am Samstag den 14.06. frühstückten wir gemeinsam um 9:00Uhr. Die erste Trainingseinheit fand schon um 10:00 Uhr statt. Sie wurde unterstützt von Herrn Armin Trendl, dem ehemaligen KSC Vorstand.

Er trainierte als ehemaliger Oberliga Torwart unsere Torhüter.

Gegen 14:00 Uhr gingen wir gesammelt zum Mittagessen. Den restlichen Nachmittag hatten wir zur freien Verfügung. Um 19:00 Uhr war das erste Freundschaftsspiel auf dem Hotel eigenen Rasenplatz gegen Hatajana, das wir leider 0:6 verloren haben. Nach dem Abendessen fuhren wir zum Hafen von Marbella. Dort gab es allerhand zu sehen. Alle waren von der Vielfalt teuerster Autos und riesigen Jachten begeistert.

Am Montag hatten wir den ganzen Tag zur freien Verfügung, so dass die Hotelanimation voll genutzt wurde. Die Jungs hatten riesigen Spaß im Pool und Meer. Um 18:00 Uhr schauten wir alle das interessante Spiel Deutschland gegen Portugal an. Wir haben uns riesig gefreut, dass Deutschland so überlegen gewonnen hatte. Es wurde danach bis in die Nacht hinein Fußball am Strand gespielt.

Der Dienstag war bis 14:00 Uhr zur freien Verfügung. Wir fuhren nach dem Mittagessen nach Ronda und besichtigten die Altstadt. Um 18:30 Uhr hatten wir ein Spiel im Stadion von Ronda, das Spiel wurde mit 5:3 gewonnen.

Am Mittwoch den 18.06. fuhren wir nach dem Frühstück zum Funny Beach Sandstrand, in Marbella, wo die Jungs das Meer in vollen Zügen genutzt haben. Dort war das Meer sehr klar und ohne Seeigel!

Am Abend hatten wir ein Spiel das wir überlegen mit 9:1 gewonnen haben.

Am Donnerstag mussten wir nach dem Frühstück um 7:30 Uhr leider wieder die Heimreise antreten. Wir fuhren ca. 45 Min. nach Malaga auf den Flughafen. Die Ankunft in Baden Baden war um 12:30 Uhr wo die Jungs von den Eltern abgeholt wurden.

Abschließend bleibt zu sagen es war ein toller Aufenthalt in Marbella der allen Beteiligten sehr viel Spass gemacht hat..

Abschlusstabelle 2013/2014

Events

 

Abteilung Theater

 

1. Aufführung

04.01.2019 - 19.30

Sporthalle Stockheim

 

2. Aufführung

05.01.2019 - 19.30

Sporthalle Stockheim

 

3. Aufführung

06.01.2019 - 15.30

Sporthalle Stockheim

 

4. Aufführung

11.01.2019 - 19.30

Sporthalle Stockheim

 

5. Aufführung

12.01.2019 - 19.30

Sporthalle Stockheim